HYDRAULIKZYLINDER MIT ÄUßERER FÜHRUNG

HYDRAULIKZYLINDER MIT ÄUßERER FÜHRUNG (HZF) VON AHP-MERKLE

  • Maximaler Betriebsdruck 160bar
  • Kolbenstangen gehärtet, geschliffen und hartverchromt
  • Zylinderrohr plasmanitriert und als Führung geeignet
  • Kolbendurchmesser von Ø63mm bis Ø140mm
  • Flanschbefestigung bodenseitig
  • Dämpfung möglich, beidseitig regelbar
  • Anschluss über O-Ring-Abdichtung möglich (dadurch Wegfall der Verrohung)


HYDRAULIKZYLINDER MIT ÄUßERER FÜHRUNG: DAS ÜBERZEUGENDE KOMBIPAKET

Der Hydraulikzylinder mit äußerer Führung bietet entscheidende Vorteile für den Aluminium-Druckguss. 

Das Zylinderrohr des Hydraulikzylinders ist plasmanitriert und somit als Führung geeignet. Damit lassen sich Aluminium-Druckgussformen mit wesentlich geringeren Abmaßen realisieren. Kleinere Formen beanspruchen weniger Raum und bringen weniger Tonnen Gewicht auf die Waage. Diese Eigenschaften münden unweigerlich in ein besseres Handling der Aluminium-Druckgussform.

Damit aber nicht genug: Der Hydraulikzylinder mit äußerer Führung punktet zudem bei Wartung- und Instandhaltung. Ein Zeitvergleich zeigt: 15 Minuten gegenüber 3 Stunden für Wartung einer alternativen Aluminium-Druckgussform. 

Überzeugende Argumente, die für den Hydraulikzylinder mit äußerer Führung sprechen!