Wir freuen wir uns schon das ganze Jahr auf Weihnachten und das hat einen Grund:

21. Dezember 2015

Spendenübergabe im Rahmen der Aktion „Spenden statt Schenken“

Offene Türen, freudige Gesichter, Weihnachtssterne und Kerzenschein, Lebkuchen und leckeres Weihnachtsgebäck auf den Tischen – in dieser weihnachtlichen Stimmung begrüßte Firmenchef Christen Merkle unsere Gäste. Zur Spendenübergabe am 16. Dezember 2015 fanden sich insgesamt 28 Vertreter wohltätige Vereine und zwei betroffene Familien im AHP Technikum ein.

Die Aktion „Spenden statt Schenken“ ist bei uns zu einer festen Institution geworden.

Statt Präsente an unsere Kunden, Partner und Lieferanten zu senden, spenden wir das Budget und möchten greifbare Hilfe anbieten wo sie benötigt wird. Wir freuen uns in diesem Jahr Spenden in Höhe von insgesamt 45.000 Euro zu übergeben!

Besonders freuen wir uns zwei Familien zu unterstützen. Die Familie Schweizer aus March unterstützen wir beim Umbau ihrer Wohnung mit einer Spende von 5.000 Euro. Der Umbau ist aufgrund der Erkrankung des Vaters von zwei Kindern an Amyotrophe Lateralsklerose (ALS) notwendig. Herr Schweizer ist der Bruder einer unserer Mitarbeiter. Der Familie Enderlin aus Teningen helfen wir mit einer Spende von 3.000 Euro um das dringend benötigte Pflegebett, für das die Familie schon seit zwei Jahren kämpft, endlich beschaffen zu können.

Neben den vielen Spenden, die wir an wohltätige Vereine übergeben, bereitet es uns eine große Freude in unserem direkten Umfeld helfen zu können.

„Hilfe ist unser Hauptanliegen – mit unserem Engagement wollen wir aber auch die Tätigkeitsfelder der ausgewählten Vereine und die Situation von direkt Betroffenen einem größeren Publikum zeigen und wenn möglich auch zur Nachahmung anregen“, betonte Katrin Merkle bevor sie mit der Übergabe der Spenden an die insgesamt dreizehn Empfänger begann.

Nacheinander wurden die Vertreter mit symbolischen Schecks bedacht. Die Überweisung der Beträge erfolgte bereits im Vorfeld. Über die Dankesworte der einzelnen Vertreter haben wir uns sehr gefreut und auch ist es immer wieder schön zu hören, wozu die Spendengelder eingesetzt werden bzw. was sich bei der tagtäglichen Arbeit der Vereine verbessert hat! 

Nachdem alle großformatigen Schecks übergeben waren, ergriff Günter Reich (Fertigungssteuerung bei AHP Merkle) das Wort: „Wir, die gesamte Belegschaft von AHP Merkle, möchten uns dem Engagement der Familie Merkle auch in diesem Jahr anschließen. Abteilungsweise haben wir gesammelt und möchten heute unsere Spenden von je 500,00 Euro an die Stadtpiraten und an unsere Freunde vom Förderverein Freiburger Essenstreff übergeben!“ 

Aber auch während des Jahres packen wir an:

An je fünf Arbeitstagen half jeder AHP Merkle Azubi im ersten Ausbildungsjahr beim Förderverein Essenstreff und bei der Freiburger Tafelaktiv mit. „Wenn die Azubis von AHP Merkle bei uns mitarbeiten, ist das für unsere Leute eine große Hilfe und eine Motivationsspritze gleichermaßen“, freut sich Annette Theobald von der Freiburger Tafel. 

„Für uns Azubis ist es eine Erfahrung der besonderen Art. Wir sehen eine ganz andere, für uns unbekannte Welt. Und Spaß hat es auch gemacht!“ Das berichtete Yasin Dinc, der gerade seine Ausbildung zum Zerspanungsmechaniker im 1. Lehrjahr absolviert. Während seines kurzen Vortrags gab er den Anwesenden einen kurzen Überblick über die geleistete Hilfe unserer Azubis.

„Eigentlich freuen wir uns schon das ganz Jahr auf diese Veranstaltung! Es ist schön, an so einem Tag, an dem es um Menschen und ums Helfen geht, nicht über Produkte, Qualität und andere den Alltag beherrschende Themen reden zu müssen“, sagte Christen Merkle und lud abschließend alle Gäste zu einem gemeinsamen Mittagessen in die betriebseigene Kantine ein. 

 

Weitere Infos:

Information zu den Spenden und den geförderten Vereinen:
Die Beträge wurden den Spendenkonten bereits gutgeschrieben, damit noch für Weihnachten eingekauft werden konnte.

Bildergalerie der Spendenübergabe vom 16. Dezember 2015.

Die Badische Zeitung berichtete (28.12.15): Am Ende kommt doch etwas zurück

 

Katrin Merkle übergibt die Spende an die Familie Schweizer

 

 Katrin Merkle übergibt die Spende an die Familie Enderlin

 

Auch unsere Mitarbeiter haben gesammelt und spenden an den Förderverein Essenstreff und die Stadtpiraten 

Gruppenbild nach erfolgter Spendenübergabe

Zum Abschluss waren alle Gäste zum gemeinsamen Mittagessen in der betriebseigenen Kantine eingeladen