Engagement in einen wichtigen Markt der Zukunft

24. Januar 2014

AHP Merkle jetzt auch in Indien vertreten

Die Vertretung Madhu Machines and Systems mit den zwei Hauptstandorten in Vadodara und Bangalore und Support Center in Delhi, Mumbai und Pune ergänzt seit Dezember 2013 das weltumspannende Vertreternetz von AHP Merkle.

„Indien ist für uns in vielerlei Hinsicht interessant“, so Patrick Mußler, verantwortlich für International Sales bei AHP Merkle. „Klar, im ersten Moment geht es für uns darum, in einer der am stärksten wachsenden Volkswirtschaften der Welt Präsenz zu zeigen. Von besonderem Interesse ist für uns der lokale Werkzeug- und Formenbau. Hier sehen wir Absatzpotentiale für unsere Klassiker Blockzylinder, Standard ZylinderFlanschzylinder und Rundblockzylinder.“

Mit der neuen Vertretung, Madhu Machines and Systems, setzt AHP Merkle auf einen etablierten Partner und Branchenkenner. Senior-Geschäftsführer Madhu Shah ist seit 50 Jahren im Geschäft. Bereits vor 25 Jahren gründete er Madhu Machines and Systems. Heute beschäftigt er zusammen mit seinen Söhnen, die beiden Geschäftsführer insgesamt 33 Mitarbeiter – alles Service- und Verkaufsspezialisten, die über das ganze Land verteilt arbeiten.

 

Die beiden Geschäftsführer von Madhu Machines and Systems 
empfangen Christen Merkle und Patrick Mußler

(von links: Devang Shah, Patrick Mußler, Christen Merkle, Gaurang Shah)