Bodenständig zu internationalem Erfolg

21. Mai 2013

AHP Merkle gratuliert SC Freiburg zu einer tollen Saison

„Wir freuen uns riesig für den SC Freiburg“, sagt Christen Merkle, Geschäftsführer des Gottenheimer Hydraulik-Spezialisten AHP Merkle. Der Fußball-Bundesligist hat die Saison auf Platz 5 abgeschlossen und sich damit für den internationalen Wettbewerb qualifiziert. In der nächsten Saison wird der SC die Bundesliga in der UEFA Euro-League vertreten.

„Wir begleiten den SC Freiburg seit Jahren auf seinem Weg“, sagt Merkle. Als Classic-Sponsor unterstützt AHP Merkle die Arbeit des Vereins. „Das tun wir, weil wir uns mit den Werten des Clubs gut identifizieren können. Der SC ist bodenständig, der Region verbunden und setzt zu einem großen Teil auf junge Talente und innovative Ansätze – das passt zu uns.“

Das gute Gesamtresultat sei das Ergebnis von nachhaltiger Arbeit. „Wir freuen uns sehr, dass der SC Freiburg sich in dem Konzert der Großen behaupten konnte.“

Einen großen Anteil am Erfolg des Clubs hat auch die Arbeit von Trainer Christian Streich und seinem Betreuerstab. Mit seinem unkonventionellen Auftreten hat Streich es innerhalb kürzester Zeit zum Kulttrainer geschafft. AHP Merkle präsentiert den „Streich der Woche“, eine wöchentliche Rubrik des Online-Auftritts der Badischen Zeitung, die sich den ungewöhnlichen Statements von Christian Streich widmet.

Hier zwei Kostproben:

"Streich der Woche" vom 18. Mai 2013:
Stolz ist das falsche Wort

"Streich der Woche" vom 3. Mai 2013:
47 Jahre ohne Europapokal