Der Wimpel

Datenschutzerklärung

 

Informations- und Benachrichtigungsangaben der AHP Merkle GmbH

Die von Ihnen erhaltenen Daten (Name, Vorname, Firma, PLZ/Ort, Telefonnummer, E-Mail Adresse) werden bei der AHP Merkle GmbH zum Zwecke einer Kontaktaufnahme mit Interessenten verwendet. Es kann sich hierbei um die gewünschte Zusendung von Informationsmaterial oder die Erstellung eines Angebotes handeln. 

Ihre Daten werden von AHP Merkle nicht an ein Drittland übermittelt oder an Dritte weitergegeben. 

Sollten Sie Auskünfte über die von Ihnen bei uns gespeicherten Daten wünschen, können Sie sich an die unten angegebene Kontaktperson (siehe Kontaktdaten) wenden. Die entsprechenden Informationen werden Ihnen so zeitnah wie möglich in einem dem Stand der Technik entsprechenden Format übermittelt. Sie haben, im Falle, dass Ihre Daten nicht korrekt hinterlegt sein sollten das Recht, diese berichtigen zu lassen. Nach Vertragsende steht es Ihnen ebenso zu, die Verwendung ihrer Daten bei der AHP Merkle GmbH zu sperren. AHP Merkle wird in diesem Fall auch etwaige dritte Parteien, die im Rahmen der Vertragserfüllung involviert waren über Ihren Wunsch auf Datenlöschung informieren.  

Sollten Sie Einwände hinsichtlich des Umgangs der AHP Merkle GmbH mit den über Sie erhobenen Daten haben, haben Sie die Möglichkeit, sich diesbezüglich an die Aufsichtsbehörde zu wenden (siehe Abschnitt Betroffenenrechte).

 

Allgemeine Informationen

Der Schutz von personenbezogenen Daten und damit auch Ihrer Privatsphäre wird von uns sehr ernst genommen. Wir möchten an dieser Stelle darstellen, was es für Sie bedeutet, wenn Sie unsere personalisierten Dienste nutzen und wie wir Ihre Daten schützen. Um einen größtmöglichen Schutz Ihrer Privatsphäre zu gewährleisten, ist es für uns selbstverständlich, dass wir alle gesetzlichen Bestimmungen zum Thema Datenschutz einhalten.

Personenbezogene Daten

Personenbezogene Daten sind Informationen zu Ihrer Identität. Hierunter fallen z.B. Angaben wie Name, Adresse, Telefonnummer, E-Mail-Adresse. Für die Nutzung unserer Internetseite ist es nicht erforderlich, dass Sie personenbezogene Daten preisgeben müssen. In bestimmten Fällen benötigen wir jedoch Ihren Namen und Ihre Adresse sowie weitere Angaben, damit wir die gewünschten Dienstleistungen erbringen können.

Gleiches gilt beispielsweise für die Zusendung von Informationsmaterial und bestellten Waren oder für die Beantwortung individueller Fragen. Wo dies erforderlich ist, weisen wir Sie entsprechend darauf hin. Darüber hinaus speichern und verarbeiten wir nur Daten, die Sie uns freiwillig oder automatisch zur Verfügung stellen. Soweit wir Sie um weitergehende Daten bitten, handelt es sich um freiwillige Informationen. Die Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgt ausschließlich zur Erfüllung des nachgefragten Angebotes und zur Wahrung eigener berechtigter Geschäftsinteressen.

Zweckbestimmung der personenbezogenen Daten

Die von Ihnen zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten verwenden wir um Ihre Anfragen zu beantworten, Ihre Aufträge zu bearbeiten oder Ihnen Zugang zu bestimmten Informationen oder Angeboten zu verschaffen. Wir werden Ihre personenbezogenen Daten weder an Dritte verkaufen noch anderweitig vermarkten.

Zweckgebundene Verwendung

Wir werden die von Ihnen online zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten nur für die Ihnen mitgeteilten Zwecke erheben, verarbeiten und nutzen. Eine Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte erfolgt nicht ohne Ihre notwendige Einwilligung. Erhebungen von personenbezogenen Daten sowie deren Übermittlung an auskunftsberechtigte staatliche Institutionen und Behörden erfolgen nur im Rahmen der einschlägigen Gesetze bzw. sofern wir durch eine gerichtliche Entscheidung dazu verpflichtet sind. Unsere Mitarbeiter und die von uns beauftragten Dienstleistungsunternehmen sind von uns zur Verschwiegenheit und zur Einhaltung der Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes verpflichtet.

Nicht personenbezogene Daten, die automatisch erfasst werden

Bei der Nutzung unserer Internetseiten werden aus organisatorischen und technischen Gründen folgende Daten gespeichert: die Namen der aufgerufenen Seiten, des verwendeten Browsers und des Betriebssystems, Datum und Uhrzeit des Zugangs, verwendete Suchmaschinen, Namen heruntergeladener Dateien und ihre IP-Adresse. Wir werten diese technischen Daten anonym und lediglich zu statistischen Zwecken aus, um unseren Internetauftritt ständig weiter optimieren und unsere Internetangebote noch attraktiver gestalten zu können. Diese anonymen Daten werden getrennt von personenbezogenen Informationen auf gesicherten Systemen gespeichert und lassen keine Rückschlüsse auf eine individuelle Person zu. Ihre personenbezogenen Daten und Ihre Privatsphäre sind also jederzeit geschützt.

Kinder

Personen unter 16 Jahren sollten ohne Zustimmung der Eltern oder Erziehungsberechtigten keine personenbezogenen Daten an uns übermitteln. Wir fordern keine personenbezogenen Daten von Kindern und Jugendlichen an, sammeln diese nicht und geben sie nicht an Dritte weiter. Ausgenommen hiervon ist die aktive Anfrage oder Bewerbung auf ein Praktikum bzw. eine zukünftige Ausbildungsstelle bei AHP Merkle. Hier ist bei Interessenten unter 16 Jahren die Einwilligungserklärung der Erziehungsberechtigten erforderlich. Weitere Informationen hierzu finden Sie unter dem Abschnitt „Bewerbungen“. 

Links

Sofern Sie externe Links nutzen, die im Rahmen unserer Internetseiten angeboten werden, erstreckt sich diese Datenschutzerklärung nicht auf diese Links. Wenn wir Links anbieten, bemühen wir uns sicherzustellen, dass auch diese unserer Datenschutz- und Sicherheitsstandards einhalten. Wir haben jedoch keinen Einfluss auf die Einhaltung der Datenschutz- und Sicherheitsbestimmungen durch andere Anbieter. Informieren Sie sich deshalb bitte auf den Internetseiten der anderen Anbieter auch über die dort bereitgestellten Datenschutzerklärungen.

Wir verwenden auf unserer Website solche Verlinkungen zu Facebook, Twitter und Google+. 

Youtube

Die Nutzung der YouTube-Einbettfunktion erfolgt im sogenannten erweiterten Datenschutzmodus. Da keine personenbezogenen Daten bereitgestellt werden, ist auch hier keine weitere Maßnahme zum Datenschutz erforderlich. 

 

Kontaktdaten

Name und Anschrift des für die Verarbeitung Verantwortlichen

AHP Merkle GmbH
Nägelseestr. 39
79288 Gottenheim

Tel.: +497665 4208 0
Fax: +497665 4208 88
Mail: » mailbox@ahp.de

Name und Anschrift des Datenschutzbeauftragten

Herr Michael Kranzer
Bechtle GmbH
Leinenweberstrasse 1
79108 Freiburg

Mail: » datenschutz@ahp.de

Sie können sich jederzeit bei Fragen zum Datenschutz direkt an unseren Datenschutzbeauftragten wenden.

Nutzung von speziellen Diensten unserer Internetseite

Für bestimmte Dienste (Newsletter, Anmeldung zu Schulungen…) ist es erforderlich, dass personenbezogene Daten erhoben werden. Hierbei werden ausschließlich die für den jeweiligen Zweck erforderlichen Daten erhoben und die gesetzlichen Aufbewahrungsfristen berücksichtigt.

Newsletter-Abonnenten

Wir bieten Ihnen einen kostenfreien Newsletter an, um Sie über aktuelle Themen bei AHP Merkle zu informieren. Diese umfassen beispielsweise unseren Schulungskalender und Informationen zu neuen Produkten. Die Versendung des Newsletter erfolgt über die Firma Inxmail GmbH, der hierfür ihre E-Mail Adresse aus unserem ERP-System bereitgestellt wird. Inxmail GmbH hat mit AHP Merkle einen Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung nach der EU-DSGVO unterzeichnet. Die erhaltenen Daten werden von Inxmail GmbH ausschließlich zur Zwecken der vertraglich beschriebenen Auftragsverarbeitung verarbeitet. 

Wir verwenden zur Analyse der erhaltenen Informationen das anonyme Tracking, welches keine Rückschlüsse auf einen bestimmten Newsletter Abonnenten erlaubt. 

Sie erhalten zudem mit dem Newsletter automatisch die Möglichkeit, einer Verwendung ihrer E-Mail Adresse für den weiteren Versand zu widersprechen. In diesem Fall wird die Verwendung sowohl bei AHP Merkle, als auch bei Inxmail GmbH unterbunden (Opt-Out).

Bestandskunden

Als Bestandskunde von AHP Merkle erhalten Sie weiterhin den Newsletter, bis Sie von der jeweils beigefügten Möglichkeit des Widerspruchs Gebrauch machen. 

Neukunde oder neuer Lieferant

Sie erhalten den Newsletter, wenn Sie bei uns als neuer Kunde oder neuer Lieferant angelegt wurden nur dann, wenn Sie eingewilligt haben. Hierzu wird die Double Opt-In Variante eingesetzt, die eine rechtskonforme Protokollierung der Anmeldung ermöglicht.

Kundenkonto

Für die Führung eines Kundenkontos sind personenbezogen Daten erforderlich. Die erforderlichen Daten sind in der Registrierung mit einem „*“ gekennzeichnet. Mit der Registrierung willigen Sie in die Verwendung dieser Daten für den Zweck der Kontoführung ein.

CAD-Zeichnungen / 3D-Modelle

Zur Optimierung unseres Angebotes haben Sie die Möglichkeit, CAD-Zeichnungen / 3D Modelle auf unserer Webseite herunterzuladen. Hierfür werden Sie auf die Seite des externen Anbieters Cadenas GmbH weitergeleitet. Deren Verarbeitung der personenbezogenen Daten, die sie bei der Nutzung des Service angeben, können Sie der Datenschutzerklärung der Cadenas GmbH entnehmen.

Bewerbungen

Für das Bewerbungsverfahren, welches per Post oder über » bewerbung@ahp.de eingeleitet werden kann, werden folgende personenbezogenen Daten verarbeitet – Name, Nachname, Anschrift, E-Mail Adresse, Telefonnummer (Festnetz und/oder Mobil), Bewerbungsschreiben und -anlagen, gesonderte Anlagen nach benannter gesetzlicher Vorgabe. Diese Daten werden ausschließlich für das Bewerbungsverfahren verwendet. Dazu werden diese Daten intern an die zuständigen Bereichsverantwortliche weitergegeben. Eine Löschung der Daten erfolgt grundsätzlich 3 Monate nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens. Folgt auf ihre Bewerbung der Abschluss eines Vertrags, so werden die Daten in die Personalakte aufgenommen. Den Umgang mit den Daten Minderjähriger unter 16 Jahren  haben wir im Abschnitt „Kinder“ gesondert beschrieben. 

Zahlung und Bonitätsprüfung 

Zur Abwicklung von Zahlungen geben wir Ihre Zahlungsdaten an das mit der Zahlung beauftragte Kreditinstitut weiter. Wir holen zur Wahrung unserer berechtigten Interessen ggf. eine Bonitätsauskunft bei den Firmen Euler Hermes (Niederlassung Hamburg) und Creditreform ein. Ihre schutzwürdigen Belange werden gemäß den gesetzlichen Bestimmungen berücksichtigt. 

Warenlieferung

Eine Weitergabe Ihrer Daten erfolgt an das mit der Lieferung beauftragte Versandunternehmen, soweit dies zur Lieferung der Waren notwendig ist.

  

Informationen zu speziellen Cookies

Auf unserer Internetseite verwenden wir unterschiedliche Cookies, um die Nutzung der Webseite zu analysieren und um unserer Produkte zielgerichtet zu bewerben. Dabei setzen wir Technologien von unterschiedlichen Anbietern (z.B. Google) ein.

Google Cookies 

Im Rahmen der Nutzung von Google Analytics werden unterschiedliche Cookies eingesetzt. Diese können sich im Laufe der Zeit ändern. Daher beschreiben wir an dieser Stelle die Nutzung von Google Analytics zusammengefasst.

Diese Webseite verwendet Google Analytics, der Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA)

Google Analytics ermöglicht es Daten, Sitzungen und Interaktionen über mehrere Geräte hinweg einer pseudonymen User-ID zuzuordnen. Damit können Benutzeraktivitäten geräteübergreifend analysiert werden.

Mit Hilfe dieser Cookies, das sind Textdateien, die auf ihrem Computer gespeichert werden, wird eine Analyse der Benutzung dieser Webseite erstellt. Wir setzen die Funktion „IP-Anonymisierung“ ein. Daher werden die Daten in einem Staat der EU oder einem anderen Vertragsstaat des Abkommens innerhalb des EWR verarbeitet. In Ausnahmefällen kann es sein, dass die volle IP-Adresse an einen Server in den USA übertragen und dort gekürzt wird. Die im Rahmen von Google Analytics von ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. In unserem Auftrag wertet Google die übermittelten Daten aus und stellt uns Reports über die Websiteaktivitäten und -nutzung bereit. Weiterhin erbringt Google zusätzliche mit der Webseitennutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen. In diesem Zweck liegt auch unser berechtigtes Interesse an der Verarbeitung der Daten. Als Rechtsgrundlage gilt an diese Stelle § 15 Abs.3 TMG bzw. Art. 6 Abs.1 lit. F DSGVO. Die auf diesem Wege durch die Cookies erfassten Daten werden nach 14 Monaten automatisch einmal im Monat gelöscht.

Sie können durch eine Einstellung in der Browsersoftware die Verwaltung der Cookies konfigurieren. 

Sie können mit Hilfe des Opt-Out Cookies (» https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de) die Verarbeitung der Daten durch Google verhindern. Dazu müssen Sie das Browser-Add-on herunterladen und installieren. Falls Sie dies über mehrere Geräte hinweg erreichen möchten, müssen Sie dieses Add-on auf allen Geräten installieren. 

Löschen und Verwalten von Cookies

In Abhängigkeit des eingesetzten Browsers können Sie die Verwendung der Cookies verwalten. Für die gängigen Browser finden Sie nachstehend Hilfestellungen.

Microsoft Explorer: 
» https://support.microsoft.com/de-de/help/17442/windows-internet-explorer-delete-manage-cookies

Firefox:
» https://support.mozilla.org/de/kb/cookies-erlauben-und-ablehnen

Google Chrome:
» https://support.google.com/chrome/answer/95647?hl=de&hlrm=en

Safari:
» https://support.apple.com/kb/PH21411?locale=de_DE

Opera:
» http://help.opera.com/Windows/10.20/de/cookies.html

 


Betroffenenrechte 

Sie haben jederzeit das Recht die Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten einzuschränken. Um die Umsetzung Ihrer Rechte zu beantragen, bitten wir Sie sich direkt an unseren Datenschutzbeauftragten, dessen Kontaktdaten Sie am Anfang dieses Dokumentes finden, zu wenden. Von folgenden Betroffenenrechten können Sie Gebrauch machen: 

Auskunftsrecht

Jede betroffene Person besitzt das Recht eine Zusammenfassung, der von Ihr verarbeiteten personenbezogenen Daten zu erhalten. 

Berichtigungsrecht

Jede betroffene Person besitzt das Recht eine Berichtigung der von ihr verarbeiteten personenbezogenen Daten zu veranlassen. 

Löschrecht

Jede betroffene Person besitzt das Recht, die von Ihr verarbeiteten personenbezogenen Daten löschen zu lassen, sofern keine gesetzlichen Verpflichtungen dies verhindert

Einschränkungsrecht

Jede betroffene Person besitzt das Recht, die von ihr verarbeiteten personenbezogenen Daten für die weitere Verwendung einschränken zulassen. 

Widerspruchsrecht

Jede betroffene Person besitzt das Recht, die von Ihr verarbeiteten personenbezogenen Daten für die weitere Verwendung zu widersprechen. 

Datenübertragungsrecht

Jede betroffene Person besitzt das Recht, die von Ihr verarbeiteten personenbezogenen Daten für die weitere Verwendung in einem maschinenlesbaren Format an Dritte übertragen zu lassen.

Beschwerdestelle

Jede betroffene Person besitzt das Recht sich bei der Datenschutzaufsicht bei Nichteinhaltung der zugesagten Datenverarbeitung zu beschweren. Diese Aufsichtsbehörde ist unter » https://www.baden-wuerttemberg.datenschutz.de/online-beschwerde/ zu erreichen.

Aktualisierung der Datenschutzhinweise

Diese Datenschutzhinweise werden ständig an die aktuellen Funktionen, Technologien und das geltende Recht angepasst. Dies erfolgt in unregelmäßigen Abständen. Es gilt die jeweils auf der Internetseite bereitgestellte Datenschutzerklärung.

 

 

Stand: Mai 2018