Der Wimpel

Blockzylinder für Magnetfeldsensoren (MBZ)

Blockzylinder mit Magnetfeldsensor
  • Kompakter Hydraulikzylinder
  • Maximaler Betriebsdruck 160bar
  • Wird vorwiegend im Formenbau eingesetzt
  • Kolbendurchmesser von Ø25mm bis Ø63mm
  • Mehrere Kolbendurchmesser mit Standardhüben auf Lager
  • Verschiedene Befestigungsarten
  • Kolbenstangen gehärtet und geschliffen
  • Verstellbarer Schaltpunkt
  • Gehäuse hartcoatiert – geringerer Verschleiß
  • NEU: Ausgestatttet mit neuer Generation Magnetfeldsensoren 
     

 

Neuer Magnetfeldsensor bringt Erleichterung bei Installation und Inbetriebnahme

Im Vergleich zur Vorgängerversion besitzen die neuen Magnetfeldsensoren zwei LED-Leuchten. Eine LED leuchtet konstant sobald der Sensor an die Steuerung angeschlossen wurde und zeigt somit an, dass der Sensor einsatzbereit ist. Die zweite LED beginnt zu blinken, sobald der Sensor ein Magnetfeld detektiert. Hat der Sensor den optimalen Schaltpunkt erreicht, leuchtet die zweite LED ebenfalls konstant. Dieses Feature erleichtert die korrekte Positionierung des Sensors erheblich.

Sowohl der eigentliche Zylinder, als auch die angeschraubte Aluminiumprofilleiste entsprechen der Vorgängerversion.

 

 

 

 

 

 

Schnelllieferprogramm (MBZ)

Blockzylinder mit Magnetfeldsensor

  • Preisvorteil von mindestens fünf Prozent
  • 49 Kolbendurchmesser- und Hub-Kombinationen verfügbar
  • Maximaler Betriebsdruck 160bar
  • Kolbendurchmesser von Ø25mm bis Ø63mm
  • Verschiedene Befestigungsarten
  • Kolbenstangen gehärtet und geschliffen
  • Verstellbarer Schaltpunkt
  • Gehäuse hartcoatiert – geringerer Verschleiß

 

 

 

 

Übersicht Schnelllieferprogramm (MBZ):