Der Wimpel

Mechanische Schalter

Die größten Vorteile von mechanischen Positionsschaltern sind ihre robuste Ausführung und die hohe Schaltstrombelastbarkeit. Meist werden sie über eine Nocke oder eine Schaltfahne geschaltet, die den Sensorstößel betätigen, der dann den Stromkreis schließt.

Durch ihre hohen Temperatureinsatzgrenzen von etwa 80 °C (in Sonderfällen sogar bis zu 180 °C) eignen sie sich hervorragend für besonders schwierige Umgebungsbedingungen wie zum Beispiel Gießereien.

Bei hoher Schaltzahl muss geprüft werden, ob der damit verbundene mechanische Verschleiß keine Auswirkungen auf die Funktionsweise während der gesamten Betriebsdauer hat.

 

 

 

 

 

 

» zurück zur Übersicht